Fragen und Antworten

Bei Fragen über das CONTOUR® NEXT ONE Blutzuckermessgerät oder die App CONTOUR® Diabetes haben wir hier eine Liste von öfters gestellten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Jetzt bestellen

Holen Sie sich die App

Übersicht kompatible mobile Geräte

Play 

Fragen und Antworten über das CONTOUR® NEXT ONE Blutzuckermessgerät und die CONTOUR® Diabetes App.

Das CONTOUR® NEXT ONE Messgerät verwenden

  • Wie funktioniert die Ersteinrichtung meines CONTOUR® NEXT ONE Messgerätes?

    Es gibt zwei Möglichkeiten wie man das CONTOUR® NEXT ONE Messgerät einrichtet: Direkt im Blutzuckermessgerät oder mit Verwendung der CONTOUR® Diabetes App.

    Für die Ersteinrichtung des Messgerätes ziehen Sie bitte die Bedienungsanleitung zurate, die dem Messgerät beiliegt.

    Zur Einrichtung des Messgerätes von der App aus, laden Sie bitte die CONTOUR® Diabetes App herunter. Öffnen Sie die App und drücken Sie auf „Erste Schritte“, folgen Sie anschliessend den Anweisungen. Auf diese Weise werden Messgerät und App gleichzeitig eingerichtet.

  • Wie schalte ich mein CONTOUR® NEXT ONE Messgerät ein?

    Sie können das Messgerät einschalten indem Sie entweder
    - den runden Knopf auf der rechten Seite 2 Sekunden drücken und halten
    oder
    - einen CONTOUR® NEXT Teststreifen in das Messgerät schieben (das Gerät schaltet sich dadurch automatisch ein)

  • Welche Testsensoren soll ich mit meinem CONTOUR® NEXT ONE Messgerät verwenden?

    Verwenden Sie immer CONTOUR® NEXT Sensoren mit Ihrem CONTOUR® NEXT ONE Messgerät. Zusammen mit dem Messgerät erhalten Sie eine Kontrolllösung. Zusätzliche Kontrolllösungen können Sie bei Ihrer Apotheke oder im Online-Shop von Ascensia Diabetes Care www.ascensia-shop.ch beziehen. Verwenden Sie nie andere Marken von Teststreifen mit Ihrem CONTOUR® NEXT ONE Messgerät.

  • Was ist das smartLIGHT Feature und was bedeuten die Farben?

    Die smartLIGHTS des CONTOUR® NEXT ONE geben Ihnen direktes Feedback zu Ihrem Blutzuckermesswert. So wissen Sie sofort, ob Ihr Blutzuckerwert über, unter oder im Zielbereich liegt. Dieses Feature kann auch ausgeschaltet werden, wenn man es nicht benutzen will.
    Grün = im Zielbereich
    Gelb = über dem Zielbereich
    Rot = unter dem Zielbereich

  • Was ist Second-Chance Sampling?

    Das Second-Chance Sampling ermöglicht es Ihnen, falls die erste Blutmenge nicht ausreicht, noch einmal Blut auf den Testsensor nachzufüllen (innerhalb von 60 Sekunden).
    Dank Second-Chance Sampling können Sie mehr Blut mit dem gleichen Teststreifen ansaugen und müssen keinen neuen verwenden. Auf diese Weise
    - müssen Sie sich nicht noch einmal in den Finger stechen und
    - verbrauchen weniger Teststreifen (und Lanzetten)

  • Wie weiss ich, ob man mehr Blut auf den Teststreifen ansaugen muss?

    Dank des Second-Chance Sampling Features gibt Ihr CONTOUR® NEXT ONE Messgerät zweimal einen Signalton ab, während auf dem Display ein Teststreifen-Symbol blinkt. Innerhalb von 60 Sekunden können Sie mehr Blut mit dem Teststreifen ansaugen, damit das Messgerät Ihren Blutzuckerwert ermitteln kann. Sobald Sie genug Blut angesaugt haben, startet automatisch die Messung wie gewohnt.

  • Kann ich meine Messgeräteinstellungen vom Messgerät aus ändern, während das Messgerät mit der App verbunden ist?

    Die Messgeräteinstellungen können nicht vom Messgerät aus geändert werden, während das Messgerät mit der App verbunden ist. Zur Änderung der Einstellungen im Messgerät gehen Sie wie folgt vor:

    1. Scrollen Sie zum Einstellungssymbol auf Ihrem CONTOU® NEXT ONE Messgerät und drücken Sie auf „OK“. Damit wird Ihr Messgerät automatisch von Ihrem mobilen Gerät getrennt
    2. Schalten Sie Ihr CONTOU® NEXT ONE Messgerät aus und legen Sie Ihr mobiles Gerät beiseite, um die Verbindung zur App zu unterbrechen. Schalten Sie dann Ihr Messgerät wieder ein und gehen Sie zu „Einstellungen“
  • Was bedeuten die Apfel-Symbole auf der Anzeige?

    Diese Symbole sind Mahlzeit-Markierungen. Mithilfe der Mahlzeit-Markierungen vergleicht Ihr Messgerät Blutzuckerwerte mit dem entsprechenden Zielbereich und das smartLIGHT zeigt an, ob Ihr Blutzuckerwert innerhalb, oberhalb oder unterhalb des Zielbereiches liegt.
    Für jeden Blutzuckerwert können Sie die passende Markierung auswählen. Das Apfel-Symbol gibt es in drei Ausführungen:

    • Mahlzeit-Marker „Nüchtern“
      Dieses Symbol wählen Sie, wenn Sie Ihren Blutzucker testen, nachdem Sie 8 Stunden nichts gegessen haben.
    • Mahlzeit-Marker Vor dem Essen
      Dieses Symbol wählen Sie, wenn Sie Ihren Blutzucker innerhalb 1 Stunde vor einer Mahlzeit testen.
    • Mahlzeit-Marker Nach dem Essen
      Dieses Symbol wählen Sie, wenn Sie Ihren Blutzucker innerhalb von 2 Stunden nach dem ersten Bissen einer Mahlzeit messen.

Die CONTOUR® Diabetes App einrichten

Koppeln und abkoppeln von Messgerät und CONTOUR® Diabetes App

  • Wie kann ich mein Messgerät mit der App CONTOUR® Diabetes koppeln?

    Zum Koppeln eines Messgerätes mit der CONTOUR® Diabetes App gehen Sie wie folgt vor:

    1. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth auf Ihrem mobilen Gerät aktiviert ist
    2. Gehen Sie zu Hauptmenü > Einstellungen > Meine Messgeräte
    3. Berühren Sie „+ Messgerät koppeln “ und folgen Sie den Anweisungen
    4. Wenn die Kopplung mit Ihrem Gerät erfolgreich war, leuchtet das smartLIGHT auf dem Messgerät einige Sekunden blau auf
    5. Nachdem ein CONTOUR® NEXT ONE Messgerät gekoppelt wurde, wird der Bildschirm für die Messgeräteinstellungen angezeigt
    6. Gegebenenfalls können Sie die Einstellungen anpassen, tippen Sie anschliessend auf „Weiter“, um die Geräteeinstellungen zu speichern

    VIDEO 3 – Koppeln von Messgerät und App

  • Kann ich mehr als ein Messgerät mit der App verbinden/koppeln?

    Ja, Sie können mehrere CONTOUR® NEXT ONE Messgeräte mit der CONTOUR® Diabetes App koppeln. Ihre Blutzuckerwerte werden dann von den verschiedenen Messgeräten zusammengeführt. Hierzu gehen Sie in der App zu Hauptmenü > Geräteeinstellungen > Meine Messgeräte

    1. Tippen Sie auf „+“ und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein weiteres Messgerät hinzuzufügen
    2. Nachdem Sie ein Messgerät gekoppelt haben, wird der Bildschirm für die Messgeräteinstellungen angezeigt. Hier können Sie bei Bedarf die Einstellungen anpassen
    3. Tippen Sie auf „Weiter“, um die Einstellungen zu speichern

    Bitte beachten Sie, dass sich jeweils immer nur ein Messgerät mit der App verbinden kann.

  • Wie kann ich ein zweites CONTOUR® NEXT ONE Messgerät mit der App koppeln?

    Gehen Sie in der App zu Einstellungen > Messgeräteinstellungen > Meine Messgeräte. Tippen Sie auf „+“ und befolgen Sie die Anweisungen.

  • Wie kann ich ein Messgerät umbenennen?

    Gehen Sie in der App zu Hauptmenü > Einstellungen > Meine Messgeräte. Tippen Sie auf das Messgerät, das Sie umbenennen möchten. Überschreiben Sie den alten Namen des Messgeräts.

  • Was geschieht beim Abkoppeln eines CONTOUR® NEXT ONE Messgeräts?

    Beim Abkoppeln eines Messgeräts wird dieses aus dem Konto entfernt und es ist keine Verbindung zur App und kein Datenaustausch mit der App möglich. Die vorhandenen Messgerätedaten bleiben in der App intakt. Ein abgekoppeltes Messgerät kann später wieder an die App gekoppelt werden.

  • Wie kann ich ein CONTOUR® NEXT ONE Messgerät abkoppeln?

    Gehen Sie zu Hauptmenü > Einstellungen > Meine Messgeräte. Tippen Sie auf das Messgerät, das Sie abkoppeln möchten.

    Tippen Sie auf dem Bildschirm „Messgeräteinstellungen“ auf „Dieses Messgerät abkoppeln“ und bestätigen Sie dies, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Eine kürzere Methode: Streichen Sie auf dem Messgerät in der Liste nach links, tippen Sie auf die rote Schaltfläche „Abkoppeln“ und bestätigen Sie.

Anwendung der App - Allgemein

App-Funktion: Blutzuckerwerte aufrufen und interpretieren

App-Funktion: Ergänzende Informationen zu den Blutzuckerwerten hinzufügen

App-Funktion: Manuelle Blutzuckerwerte

  • Wie kann ich einen manuellen Blutzuckerwert hinzufügen?

    In der App:
    Gehen Sie zu Hauptmenü > Meine Messwerte.

    1. Tippen Sie auf die Schaltfläche „+“ in der oberen rechten Bildschirmecke. Das System verwendet die aktuellen Werte für Datum und Uhrzeit aus Ihrem mobilen Gerät für die neue Messung.
    2. Um das Datum oder die Uhrzeit zu ändern, tippen Sie auf die entsprechende Schaltfläche und scrollen Sie zum gewünschten Datum bzw. zur gewünschten Uhrzeit. Tippen Sie auf „Fertig“, um Ihre Auswahl zu speichern.
    3. Um einen Blutzuckerwert einzugeben, tippen Sie auf die leere Schaltfläche für den Blutzuckermesswert, geben Sie den Zahlenwert ein und tippen Sie dann auf „Fertig“. Daraufhin erscheint der Bildschirm „Mahlzeit-Markierung“.
    4. Die App wählt anhand des Messzeitpunkts eine Mahlzeit-Markierung und eine Art der Mahlzeit vor. Tippen Sie auf „Speichern“, um dies zu bestätigen, oder tippen Sie auf eine andere Mahlzeit-Markierung und/oder Art der Mahlzeit.
      Hinweis: Durch erneutes Antippen der Mahlzeit-Markierung bzw. Art der Mahlzeit können Sie sie abwählen. Sie können auf „Keine Markierung“ tippen, wenn keine Mahlzeit-Markierung und Mahlzeit mit dieser Messung verbunden werden soll.
    5. Auf „Speichern“ zum Beenden der Mahlzeit-Markierungen tippen.
    6. „Ändern“ wird angezeigt, um Details z. B. Foto, Notiz, Aktivität, Mahlzeit oder Medikation zu der Messung hinzuzufügen.
    7. Tippen Sie auf „Fertig“, um den manuellen Messwert zu speichern.
  • Wie kann ich einen Eintrag eines manuellen Blutzuckermesswerts ändern?

    Um einen manuellen Blutzuckermesswert zu ändern oder Details hinzuzufügen, tippen Sie in „Meine Messwerte“ auf den Blutzuckermesswert. Wenn sich der Bildschirm „Bearbeiten“ geöffnet hat, tippen Sie erneut auf den Blutzuckermesswert, um ihm eine Mahlzeit-Markierung anzufügen.

  • Wie lösche ich einen manuellen Messwert oder ein beliebiges Element aus einer Liste (z. B. Mahlzeit oder Medikation)?

    Manuellen Messwert bzw. das Listenelement in „Meine Messwerte“ auswählen, nach LINKS streichen und auf die rote Schaltfläche „Löschen“ tippen.

App-Funktion: Mahlzeit-Markierungen

  • Was bedeuten die Apfel-Symbole auf der Anzeige?

    Diese Symbole sind Mahlzeit-Markierungen. Mithilfe der Mahlzeit-Markierungen vergleichen Ihr Messgerät und die App Blutzuckerwerte mit dem entsprechenden Zielbereich. Auf diese Weise können Sie leichter erkennen, wie sich unterschiedliche Mahlzeiten auf Ihren Blutzucker auswirken. Jedes Mal wenn Sie Ihren Blutzucker testen, können Sie die passende Markierung auf Ihrem Messgerät oder der App auswählen. Das Apfel-Symbol gibt es in drei Ausführungen:

    • Mahlzeit-Marker „Nüchtern“
      Dieses Symbol wählen Sie, wenn Sie Ihren Blutzucker testen, nachdem Sie 8 Stunden nichts gegessen haben.
    • Mahlzeit-Marker Vor dem Essen
      Dieses Symbol wählen Sie, wenn Sie Ihren Blutzucker innerhalb 1 Stunde vor einer Mahlzeit testen.
    • Mahlzeit-Marker Nach dem Essen
      Dieses Symbol wählen Sie, wenn Sie Ihren Blutzucker innerhalb von 2 Stunden nach dem ersten Bissen einer Mahlzeit messen.
  • Warum wählt die App eine Mahlzeit (z. B. Mittagessen) auf dem Bildschirm „Mahlzeit-Markierung“ aus?

    Die CONTOUR® Diabetes App unterteilt jeden Tag in Zeitspannen für Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nacht, die Sie an Ihre eigenen Lebensgewohnheiten anpassen können. Als Erleichterung für Sie wählt die App anhand dem Zeitpunkt der Blutzuckermessung und der Tagesaufteilung eine Mahlzeit vor.

  • Warum wird ein Mahlzeit-Markierungsbildschirm in der App angezeigt, obwohl die Mahlzeit-Markierung bei meinem Messgerät ausgeschaltet ist?

    Die Funktion „Mahlzeit-Markierung“ steht in der App immer zur Verfügung. Wenn Sie die Mahlzeit-Markierungen am Messgerät ausschalten, können Ihre Messwerte, wenn Sie sich in der App befinden, nur als „Vor dem Essen“, „Nach dem Essen“ bzw. „Nüchtern“ markiert werden.
    Ist die Einstellung zum 'Markieren von Mahlzeiten' eingeschaltet, wird jedes Mal, wenn ein Messwert vom Messgerät eingeht, automatisch das Display „Mahlzeit-Markierung“ angezeigt.

  • Wie kann ich für einen Messwert ausgewählte Mahlzeit-Markierung hinzufügen oder ändern?
    1. Öffnen Sie die App. Tippen Sie auf die Schaltfläche für den Blutzuckermesswert in der Liste unter „Meine Messwerte“.
    2. Wenn der Bildschirm „Bearbeitung“ erscheint, tippen Sie auf das Mahlzeitsymbol und dann auf „Mahlzeit-Markierung“. In dieser Anzeige können Sie die Mahlzeit-Markierung und die Mahlzeit ändern bzw. hinzufügen.

    ODER

    1. Öffnen Sie die App. Tippen Sie auf die Schaltfläche für den Blutzuckermesswert in der Liste unter „Meine Messwerte“.
    2. Wenn die Anzeige „Bearbeitung“ erscheint, tippen Sie erneut auf den Blutzuckermesswert, um die Anzeige „Mahlzeit-Markierung“ zu öffnen. Auf dieser Anzeige können Sie die Mahlzeit-Markierung und die Mahlzeit ändern bzw. hinzufügen.

    Hinweis: Wenn Sie die Mahlzeit-Markierung für einen Blutzuckermesswert ändern, wird er mit einem anderen Zielbereich verglichen und ändert daher eventuell die Farbe entsprechend dem neuen Zielbereich.

  • Wie kann ich die Mahlzeit-Markierung für einen Messwert ändern, der zuvor oder noch nie markiert wurde?
    1. Suchen Sie den Blutzuckermesswert in „Meine Messwerte“ auf und tippen Sie ihn an.
    2. Wenn sich der Bildschirm „Bearbeitung“ öffnet, tippen Sie auf den Messwert oder nutzen Sie „Mahlzeit-Markierung“ unter „Mahlzeit“, um die Mahlzeit-Markierung und Art der Mahlzeit hinzuzufügen/zu ändern. Hinweis: Durch erneutes Antippen der Mahlzeit-Markierung bzw. Art der Mahlzeit können Sie sie abwählen. Sie können auf „Keine Markierung“ tippen, wenn keine Mahlzeit-Markierung und Mahlzeit mit dieser Messung verbunden werden soll.
    3. Auf „Speichern“ zum Beenden der Mahlzeit-Markierungen tippen.
    4. Tippen Sie auf „Fertig“, um den Blutzuckermesswert zu speichern.
  • Wie verhindere ich, dass die Anzeige „Mahlzeit-Markierung“ in der App automatisch angezeigt wird?
    1. Gehen Sie zu Hauptmenü > Einstellungen > App-Voreinstellungen.
    2. Ändern der Einstellung für die Eingabe zum Markieren von Mahlzeiten auf „Aus“.

App-Funktion: smartALERTS

App-Funktion: Intelligentes Messen

App-Funktion: Intelligentes Messen: Zeit und Datum synchronisieren

App-Funktion: Blutzuckerbericht

App-Funktion: Zielbereiche

  • Kann ich meine Zielbereiche auf der App ändern?

    Ja. Obwohl die Zielbereiche auf dem CONTOUR® NEXT ONE Messgerät bestätigt wurden, können sie nur von der CONTOUR Diabetes App aus geändert werden. Dies ist jederzeit möglich. Gehen Sie zu Hauptmenü > Einstellungen > Zielbereiche.
    Jedes Mal, wenn Sie Ihr Messgerät mit der App verbinden, wird das Messgerät mit den aktuellen Zielbereichen der App synchronisiert, sofern sie geändert wurden.
    Bevor Sie Ihre Zielbereiche einstellen oder verändern, sollten Sie Ihren Arzt oder Ihre Diabetes-Fachperson konsultieren.

  • Kann ich meine Zielbereiche nach der Festlegung ändern?

    Ja. Gehen Sie in der App zu Hauptmenü > Einstellungen > Zielbereiche. Verschieben der Ziehpunkte nach oben oder unten ändert die oberen und unteren Grenzwerte der Zielbereiche „Vor dem Essen“ (identisch mit „Nüchtern“) & „Nach dem Essen“ (identisch mit „Gesamt“). Mit (+) & (-) kann der Wert nach oben bzw. unten verschoben werden.
    Bevor Sie Ihre Zielbereiche einstellen oder verändern, sollten Sie Ihren Arzt oder Ihre Diabetes Fachperson konsultieren.

  • Wie kann ich die Einstellungen für „Kritisch hoch“ und „Kritisch niedrig“ ändern?

    Gehen Sie zu Hauptmenü > Einstellungen > Zielbereiche. Der Zielpunkt für „Kritisch hoch“ ist gelb umrandet. Dies ist der höchste Wert, den Sie einstellen können. Der Zielpunkt für „Kritisch niedrig“ ist rot umrandet. Dies ist der niedrigste Wert, den Sie einstellen können.
    Verschieben Sie die Zielpunkte nach oben oder unten, um die kritischen Werte zu ändern. Mit den Tasten (+) und (-) kann der Wert verändert werden.
    Bevor Sie Ihre Einstellungen für „Kritisch hoch“ und „Kritisch niedrig“ festlegen oder verändern, sollten Sie Ihren Arzt oder Ihre Diabetes Fachperson konsultieren.

  • Warum sind die Zielbereiche im Messgerät anders wie in der App?

    Möglicherweise haben Sie Ihr Messgerät seit der letzten Änderung der Zielbereiche in der App nicht synchronisiert (verbunden). Um das Messgerät mit der App zu synchronisieren, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Schalten Sie das Messgerät ein und halten Sie es in die Nähe Ihres mobilen Gerätes.
    2. Achten Sie darauf, dass Bluetooth® auf dem mobilen Gerät aktiviert ist.

    Die CONTOUR® Diabetes App sollte nun die Daten mit Ihrem CONTOUR® NEXT ONE Messgerät synchronisieren und die Zielbereiche aktualisieren.

  • Wenn ich mehr als ein Messgerät habe, können diese dann verschiedene Zielbereiche aufweisen?

    Ihre Messgeräte können verschiedene Zielbereiche aufweisen, dies wird nicht empfohlen. Ihre Messgeräte sollten mit den Zielbereichen in der App synchron bleiben. Gekoppelte CONTOUR® NEXT ONE Messgeräte werden bei jeder Verbindungsaufnahme mit den aktuellsten Zielwerten der App aktualisiert.

  • Warum sind in meinen CONTOUR® NEXT ONE Messgeräteeinstellungen 4 Zielbereiche vorhanden? Anfangs gab es nur einen allgemeinen Zielwert.

    Sobald Sie Ihr CONTOUR® NEXT ONE Messgerät an die CONTOUR® Diabetes App koppeln, können Sie Messwerte mit einer Mahlzeit-Markierung versehen. Da jede Mahlzeit-Markierung mit ihrem zugehörigen Zielbereich verglichen wird, müssen diese Bereiche für Sie einsehbar sein.

  • In den Messgeräteeinstellungen ist ein Zielbereich für „Nüchtern“ vorhanden, nicht aber in der App. Warum?

    Der Zielbereich für „Nüchtern“ ist immer mit dem Zielbereich „Vor dem Essen“ identisch. Dieser Bereich lässt sich in der App einstellen. Auf dem Messgerät wird ein separater Zielbereich für „Nüchtern“ angezeigt, weil damit eine Mahlzeit-Markierung für „Nüchtern“ verbunden ist.

Ihr CONTOUR® Cloud Konto

  • Wie erstelle ich ein CONTOUR® Cloud Konto mit der CONTOUR® Diabetes App?

    Wenn Sie die CONTOUR® Diabetes App zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, ein CONTOUR® Cloud Konto zu erstellen. Mit der Erstellung eines solchen Kontos wird gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten gesichert werden, ausserdem haben Sie von jedem Ihrer kompatiblen Mobilgeräte aus Zugriff auf Ihre Daten.
    Um ein Konto im Rahmen der Ersteinrichtung der App zu erstellen, folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

    1. Als CONTOUR® Cloud ID geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie sollten eine persönliche E-Mail Adresse wählen, die Sie häufig kontrollieren
    2. Als nächstes müssen Sie einige Fragen beantworten, anhand derer der Abschnitt „Über mich“ eingerichtet wird (der Abschnitt „Über mich“ kann nach Erstellung des Kontos bearbeitet werden. Sie finden den Abschnitt unter Mein Profil im Menü der App.)
    3. Bestätigen Sie das Konto, indem Sie auf den Link klicken, der Ihnen von CONTOUR® Diabetes Solutions per Mail zugeschickt wurde
    4. Tippen Sie auf dem Bildschirm der App auf „Weiter“

    Wenn Sie die CONTOUR® Diabetes App als Gast benutzt haben und ein Konto erstellen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Gehen Sie zu Einstellungen > Konto erstellen
    2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
    3. Bestätigen Sie das Konto, indem Sie auf den Link klicken, der Ihnen von CONTOUR® Diabetes Solutions per Mail zugeschickt wurde
    4. Tippen Sie auf dem Bildschirm der App auf „Weiter“

    VIDEO 2 – Konto erstellen mit der CONTOUR® Diabetes App

  • Sollte ich mich jedes Mal von meinem Konto abmelden, wenn ich mit der App fertig bin?

    Nein. Am besten bleiben Sie angemeldet, auch wenn Sie die App schliessen. Wenn Sie auf einem oder mehreren mobilen Geräten bei der App angemeldet bleiben, werden Ihre Informationen regelmässig gesichert und es stehen Ihnen alle Funktionen der App zur Verfügung.

  • Wie ändere ich die E-Mail-Adresse für mein App-Konto?
    1. Gehen Sie zu Hauptmenü > Einstellungen > Kontoeinstellungen.
    2. Zum Ändern tippen Sie auf die E-Mail-Adresse.
  • Was ist der Vorteil eines CONTOUR® Cloud Kontos?

    Mit einem CONTOUR® Cloud Konto können Sie die vielen Vorteile des CONTOUR® NEXT ONE Messgerätes noch besser nutzen, indem Sie die vielen Funktionen freischalten, die die App bietet. Mit der Erstellung eines Kontos kann die App darüber hinaus die Blutzuckerwerte in der CONTOUR® Cloud sichern. Auf diese Weise können Sie die Werte von bis zu vier verschiedenen Messgeräten auf unterschiedlichen mobilen Geräten abrufen. Zum Erstellen eines Kontos folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn Sie die App öffnen. Ihr Gerät muss dazu Verbindung mit dem Internet haben.

  • Erfolgt ein Backup meiner App-Daten?

    Ja. Wenn Sie ein CONTOUR® Cloud Konto erstellen, werden Ihre Daten automatisch und regelmässig in der Cloud gespeichert. Als Gast werden Ihre Daten nicht in der Cloud gespeichert.

  • Werden meine App-Daten an Andere weitergegeben?

    Keine Daten, die als Ihre persönlichen Daten erkennbar sind, werden an Personen oder Firmen weitergegeben, es sei denn, dass Sie es mit jemandem teilen, z.B. mit Ihrem Arzt oder einer Fachperson. Sie können unsere Datenschutzbestimmung hier lesen.

Fehlerbehebungen

  • Mein Messgerät und die App wurden plötzlich getrennt. Warum?

    Ihr Messgerät und die App müssen immer in unmittelbarer Nähe sein, damit die Verbindung bestehen bleibt. Darüber hinaus schaltet sich das Messgerät ab, wenn keine Aktivität zwischen App und Messgerät festgestellt wird.

  • Mein Messgerät nimmt anscheinend keine Verbindung zur App auf. Warum?

    Wenn keine Verbindung zustande kommt, achten Sie auf Folgendes:

    • Das CONTOUR® NEXT ONE Messgerät ist eingeschaltet und mit der App gekoppelt.
    • Die Bluetooth-Einstellung am CONTOUR® NEXT ONE Messgerät ist eingeschaltet.
    • Das CONTOUR® NEXT ONE Messgerät befindet sich in der Nähe Ihres mobilen Geräts.
    • Die Bluetooth-Einstellung an Ihrem mobilen Gerät ist eingeschaltet.

    Hinweis: Das Bluetooth-Symbol wird auf dem CONTOUR® NEXT ONE Messgerät angezeigt, wenn das Messgerät für die Verbindung zur CONTOUR® Diabetes App bereit ist. Es bedeutet nicht, dass eine Verbindung zur App besteht.

  • Die Fehlermeldung „Es konnte keine Verbindung aufgebaut werden“ wurde angezeigt. Was soll ich tun?

    Für diese Fehlermeldung gibt es mindestens zwei mögliche Ursachen:

    • Sie haben keine Verbindung zum Internet. Prüfen Sie Ihre Internetverbindung und stellen Sie sicher, dass die Funktion „Mobile Daten“ in den Einstellungen Ihres mobilen Geräts eingeschaltet ist. (Hinweis: Eventuell fallen Internet-/Datennutzungsgebühren an.)
    • Ihr Netzwerkadministrator hat Proxy- oder Firewall-Einschränkungen für Ihr Netzwerk eingerichtet.
      1. Fragen Sie Ihren Netzwerkadministrator, ob eine Verbindung zu den CONTOUR® ONE Servern von Ihrem mobilen Gerät eingerichtet werden darf.
      2. Versuchen Sie eventuell eine andere Internetverbindung, z.B. Mobilfunkdaten oder Ihre Internetverbindung zu Hause.
        Hinweis: Eventuell fallen Internet-/Datennutzungsgebühren an.
  • Gibt es einen Hilfebereich in der CONTOUR® Diabetes App?

    Ja, das Menü der App bietet einen Hilfebereich. Gehen Sie zu Hauptmenü > Hilfe
    Im Hilfebereich können Sie entweder durch Eingabe von Schlüsselwörtern oder anhand der angezeigten Kategorien nach Informationen suchen.
    Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie den Kundendienst unter der auf der Rückseite Ihres Messgerätes angegebenen Telefonnummer kontaktieren oder dieses Online-Formular benutzen. Sie können auf diesen Link auch vom Hilfebereich der App aus zugreifen.

    VIDEO 5 – Aufrufen des Hilfebereichs des intelligenten CONTOUR® NEXT ONE Messgeräts und der CONTOUR® Diabetes App

[this div will be converted to an iframe]